1. Seit dem 13. Jan. wußte ich den Film will ich sehen, am 21.Jan sah ich ihn in Koblenz und will, dass er in Neuwied im Minski gezeigt wird – auf Vorschlag vom Netzwerk Bestattungskultur aus Anlass vom bundesweiten Tag des Friedhofs. Denn er macht ganz klar deutlich wie sehr all die Fragen von Tod – und auch der Trauer um die Verluste unserer Möglichkeiten – mitten in unserem Leben sein können. Schwierig fand ich das Ende – zu diesem Zeitpunkt – und utopisch die Form. Das finde ich schade. Kontakt hilde.lu@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.