1. Schöne Werbung für Koch Media. Keine Frage, die DVDs sind wirklich sehr gut, aber einige Aussagen hier sind doch sehr subjektiv und an den Haaren herbei gezogen. Bud und Terence haben sich also 1972 getrennt. Die 10 Filme, die sie gemeinsam nach 1972 gedreht haben, zählen für sie wohl nicht mehr. Auch „Mister Billion“ als einen der besten Terence Hill Solo Filme zu bezeichnen und „Verflucht, verdammt und Halleluja“ als den besten Film Barbonis zu adeln, steht ihnen subjektiv natürlich zu, die Masse der Spencer/Hill Fans sieht das aber mit Sicherheit anders. Auch die stockenden Karriere Terence Hills ist überhaupt nicht nachzuvollziehen. Der gute Mann dreht bis heute eine erfolgreiche Serie nach der anderen und hat in Italien bereits seit Jahren den inoffiziellen Titel „König der Quoten“ inne. Wenn eine Karriere ins Stocken geraten ist, dann wohl eher die Bud Spencers. Abgesehen davon hieß die Serie „Jack Clementi“ im Original niemals „Il professore“, sondern schlicht „Big Man“. „Il professore“ war lediglich der Arbeitstitel, der allerdings nie verwendet wurde.
    Schade, dass dieser sehr vielversprechende Artikel am Ende so ins fehlerhafte abdriften musste. Es wirkt ja fast so, also sollte am Ende nur noch Werbung für die Koch Media Boxen gemacht werden. Diese sind, wie gesagt, wirklich gut gelungen und ihr Geld wert und haben deshalb diese Art von Werbung gar nicht nötig.

    • herbertspaich

      Vielen Dank für die kompetente Ergänzung. Natürlich „braucht“ mich Koch-Media nicht: Aber es ist bei Rezensionen halt üblich, dass man das Label nennt…. Zumal wenn einem die Edition zur Besprechung zur Verfügung gestellt wurde!

    • herbertspaich

      Den einen oder anderen gibt es auf DVD mit einer englischen Version. Eben in der Ramschkiste gefunden: DREI HALUNKEN ERSTER KLASSE (Regie immerhin Corbucci). Da ist auch eine englische Version drauf. Aber „nur“ mit Giuliano Gemma (Terence Hill)

  2. Ach, was werden da Kindheitserinnerungen wach!

    Allerdings muss ich ehrlicherweise gestehen, dass ich diese Filme heutzutage kaum mehr schauen kann, während sie mich als Kind total fasziniert haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.